Martin Schabel
Steffen Bauer
Gunhild Klopp
Julia Koglin

Rechtsanwälte

Erbprinzenstraße 4
76133 KARLSRUHE

Telefon 0721 / 920580
Telefax 0721 / 9205850

mail@DIESEN-TEXT-ENTFERNEN.schabel.de

USt-IdNr.: DE143699469

[Zur Homepage]

 

Datenschutzerklärung

Die Einhaltung datenschutzrechtlicher Vorgaben hat für uns einen hohen Stellenwert. Über die Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten bei uns klären wir auf:

Verantwortlicher

für die Datenerhebung und -verarbeitung ist

Herr
Martin Schabel
Erbprinzenstraße 4
76133 Karlsruhe

Zweck der Datenverarbeitung

Beim Aufrufen unserer Website www.schabel.de werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sogenannten Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners,
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
  • Name und URL der abgerufenen Datei,
  • Website, von der aus der Zugriff erfolgte (Referrer-URL),
  • der von Ihnen verwendete Browser und ggfs. das Betriebssystem Ihres internetfähigen Rechners

Datenschutzrechtliche Grundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Ihre personenbezogenen Daten können auf Basis einer Interessenabwägung zur Wahrung eines berechtigten Interesses von uns oder von Dritten verwenden werden. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Das berechtigte Interesse erfolgt aus folgenden Zwecken:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,
  • Gewährleistung und Optimierung der Nutzerfreundlichkeit- und Handhabung unserer Website,
  • Gewährleistung der Systemsicherheit und -stabilität sowie zur Gefahrenabwehr/Strafverfolgung im Falle eines Cyberangriffs.

Wir verarbeiten Ihre Daten im übrigen im Rahmen des mit Ihnen geschlossenen Anwaltsvertrages gem. § 675 BGB sowie im Zusammenhang mit der Vertragsanbahnung und zu Ihrer Information. Daten können insbesondere sein:
Adressdaten, Bankdaten und sonstige Daten zum Zwecke Ihrer Vertretung.
Datenschutzrechtliche Grundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Kategorien von Empfängern

Intern können Mitarbeiter der Kanzlei auf Ihre Daten zugreifen. Extern werden die Daten an Personen, Unternehmen, Gerichte und Behörden im Rahmen der Abwicklung des Anwaltsvertrages mitgeteilt, soweit die Daten für die Abwicklung notwendig sind, sowie an Unternehmen zum Betrieb der Website www.schabel.de.

Datenlöschung

Soweit keine gesetzliche Aufbewahrungsfrist existiert, werden die Daten gelöscht, sobald eine Speicherung nicht mehr erforderlich, bzw. das berechtigte Interesse an der Speicherung erloschen ist. Die gesetzlichen Aufbewahrungspflichten ergeben sich bspw. aus der BRAO (6 Jahre), Abgabenordnung (6 Jahre) oder dem Handelsgesetzbuch (10 Jahre).

Ihre Datenschutzrechte

Als betroffene Person haben Sie das Recht auf Auskunft über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten (Art. 15 DSGVO) sowie auf Berichtigung unrichtiger Daten (Art. 16 DSGVO) oder auf Löschung, sofern einer der in Art. 17 DSGVO genannten Gründe vorliegt, z.B. wenn die Daten für die verfolgten Zwecke nicht mehr benötigt werden. Es besteht zudem das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, wenn eine der in Art. 18 DSGVO genannten Voraussetzungen vorliegt und in den Fällen des Art. 20 DSGVO das Recht auf Datenübertragbarkeit. Jede betroffene Person hat das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn sie der Ansicht ist, dass die Verarbeitung der sie betreffenden Daten gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verstößt (Art. 77 DSGVO)